Gründungs-News und -Termine im Überblick

Hier finden Sie aktuelle Termine und Themen rund um das Thema Existenzgründung.

.

Gründung Chance Gießen 2018
Gründertag Limburg 2018

Die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar, die Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg, die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez und die IHK Limburg veranstalten am Donnerstag, den 21. Juni 2018 ab 17.00 Uhr gemeinsam den im Rahmen des bundesweiten IHK-Aktionstags stattfindenden Gründertag.

An zahlreichen Messeständen und in verschiedenen Vorträgen können sich Gründungsinteressierte und junge Unternehmen bei wichtigen Ansprechpartnern der Region rund um relevante Themen informieren.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Sprechtag Nachfolge Jumpp
Sprechtag Unternehmensnachfolge von Jumpp

Am Donnerstag, 21.06.2018 von 10:00 - 17:00 Uhr findet der nächste Sprechtag Unternehmensnachfolge bei jumpp - Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit, Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt, statt.
Das Beraterteam der Anlaufstelle für Unternehmensnachfolge steht Ihnen für individuelle Erstinformation rund um die Unternehmensübernahme mit seiner Fachkompetenz zur Verfügung. Das Angebot richtet sich sowohl an Nachfolge-Suchende als auch Übernahme-Interessierte aus allen Branchen.

Der Sprechtag ist kostenfrei. Die Einzelberatung (Dauer ca. 1 Stunde) ist telefonisch oder im persönlichen Gespräch möglich.
Um vorherige telefonische Terminvereinbarung wird gebeten bis spätestens 19.06.2018.
Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.
 

Playmobilfiguren geben sich die Hand
Sprechtage "Unternehmens-Nachfolge" bei den IHKs

Planen Sie ein Unternehmen zu übernehmen oder möchten Sie eines übergeben?

Zahlreiche IHKs bieten kostenfreie Sprechtage an mit vertraulichen Einzelgesprächen zur Vorbereitung von Unternehmensübergaben. Anmeldungen sind gewünscht. Hier aktuelle Termine:

  • IHK Frankfurt: 22. Juni 2018/ 18. Juli 2018, 10.00 - 18.00 Uhr, Bitte um Einreichung eines ausgefüllten Fragebogens, weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.
  • IHK Kassel-Marburg: Für Nachfolger/ Käufer: 14. August 2018 in Marburg, 08.00 Uhr -18.00 Uhr, Information/ Anmeldung finden Sie hier. 01. August 2018 in Kassel, 8.00 Uhr - 16.00 Uhr, Informationen/ Anmeldung finden Sie hier
  • IHK Darmstadt: 30. August 2018, nach persönlicher Vereinbarung, Informationen/ Anmeldung finden Sie hier.
Logo Kultur- und Kreativwirtschaft Hessen
Orientierung im Förder-Dschungel

Das Hessische Wirtschaftsministerium bietet Beratung für Gründer und Kleinunternehmer aus der Kreativwirtschaft.

An regelmäßigen Terminen in Hessen können sich Kreativschaffende so einen Überblick verschaffen über Fördermöglichkeiten und Beratungsangebote. Die individuellen Beratungsgespräche werden von der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft der Hessenagentur übernommen. 

Die aktuellen Termine für dieses kostenfreie Beratungsangebot und die Kontaktdaten zur Anmeldung finden Sie hier.

Kuli auf Ringbuch
Sprechtage vor Ort - Termine 2018

Das Land Hessen fördert die kostenfreie Erstberatung des RKW Hessen für Gründerinnen und Gründer und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Hessen mit Landes- und EU-Mitteln. 

Das RKW Hessen unterstützt Existenzgründer/innen und Unternehmen bei der Konkretisierung des Beratungsbedarfs und informiert über mögliche Beratungsfördermöglichkeiten des Landes Hessen, des Bundes und der EU.

in 14 Städten Hessens führt das RKW Hessen regelmäßig Sprechtage durch. Die Termine in Ihrer Region finden Sie hier.

Foto Wiesbadener Gründerfrühstück heimathafen
46. Wiesbadener Gründerfrühstück

Jeden 2. Mittwoch im Monat treffen sich Gründer/innen und Startups aus Wiesbaden und RheinMain im heimathafen für Net(t)working, Pitches und wertvolle Impulse. Gastgeber sind der heimathafen Wiesbaden und Rhein-Main-Startups. Möglichmacher (a.k.a. Sponsor) ist Meine Naspa.

Nächster Termin: Mittwoch, 11. Juli 2018 von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Ort: heimathafen GmbH & Co. KG
Karlstr. 22
65185 Wiesbaden

Das Gründerfrühstück ist ein Event von Gründern für Gründer. Im Zentrum stehen der persönliche Austausch und Networking.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Gründerstammtisch Gießen
Gründerstammtisch Gießen

Dieser Stammtisch ist die Initiative für GründerInnen und Gründungsinteressierte aus Mittelhessen, die den Austausch und das Netzwerk suchen und dazu auch aktiv beitragen möchten. Interessierte treffen sich immer am zweiten Mittwoch eines Monats ab 19.00 Uhr in Gießen zum Kennenlernen, Netzwerken und Austauschen in entspannter Atmosphäre und mit wechselnden, interessanten Gästen.

Nächster Stammtisch: Am 11. Juli 2018 ab 19.00 Uhr Weitere Informationen zum nächsten Stammtisch finden Sie hier.

Gründerstammtisch Frankfurt a. Main
Gründerstammtisch FrankfurtRheinMain

Der Gründerstammtisch in Frankfurt ist eine Veranstaltung von GründerInnen für GründerInnen, die den Austausch und das Netzwerk innerhalb der Frankfurter Szene stärken soll. Eingeladen sind alle Startups, Gründer/innen und Gründungsinteressierte, die ohne Verkaufsinteresse Gründer/innen und Startups kennenlernen wollen.

Am Montag, den 16. Juli 2018 findet der nächste Gründerstammtisch in Frankfurt a. Main statt.

Wo: Die Zentrale Coworking, Berger Straße 175, Frankfurt am Main.

Wann: 19.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Logo Landkreis Marburg Biedenkopf
"Sommertreffen zum Netzwerken"

Am Dienstag, den 24. Juli 2018 findet von 15.00 bis 19.00 Uhr das Sommertreffen der Existenzgründerinnen und Existenzgründer in Ebsdorfergrund-Hachborn statt.

Das Event wird jedes Jahr von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf organisiert.

Weitere Informationen und den Kontakt zur Anmeldung finden Sie in der angehängten Einladung.

UNIKAT Logo
Forschungsprojekt „Gründercoaching“ – wie sieht passgenaues Gründercoaching aus?

Sie sind Berater/in oder Sie sind Gründer/in und haben an einer Beratung/einem Coaching teilgenommen? Dann unterstützen Sie die Studie der Universität Kassel. Mit dem Ziel die Kompetenzentwicklung im Gründercoaching voranzutreiben, befasst sich die Studie mit der Frage: „Wie können Coaches Unternehmensgründer unterstützen?“ In einem Gespräch (auch telefonisch oder per Skype) können Sie ihre Erfahrungen mitteilen und helfen, Beratungen noch erfolgreicher zu gestalten. Ansprechpartnerin ist Isabell Diermann (isabell.diermann@uni-kassel.de, Tel.: 0561 8042051). Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Diermann.

Weitere Informationen können Sie den Downloads entnehmen oder wenn Sie diesem Link hier folgen.

Pokal mit Hessenwappen
Hessischer Gründerpreis 2018

Mit dem Hessischen Gründerpreis werden seit 2003 junge Unternehmen ausgezeichnet, die ihren Hauptsitz in Hessen haben, nicht länger als fünf Jahre am Markt sind und deren Gründerinnen und Gründer zur Finanzierung ihres Lebensunterhaltes nicht mehr auf staatliche Mittel angewiesen sind.

2018 wird erstmals zusätzlich zu den bestehenden drei Kategorien auch ein „Sonderpreis für Gründungen aus der Hochschule“ ausgelobt. Regionaler Partner ist in diesem Jahr die Landeshauptstadt Wiesbaden. 

Weitere Informationen finden Sie hier und in der begefügten Pressemitteilung.

Bewerbungsschluss ist der 13. August 2018!

17. Hessischer Unternehmerinnentag
17. Hessischer Unternehmerinnentag: "Werteorientiert digital unterwegs"

Am Donnerstag, den 16. August 2018 findet von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr der 17. Hessische Unternehmerinnentag in der Frankfurt School of Finance & Management, Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt am Main statt.

Unter dem Motto „Werteorientiert digital unterwegs“ hat die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft ein informatives und praxisnahes
Programm mit Impulsvortrag, Expertentalk sowie Tipps und Ratschlägen von Unternehmer- und Gründerinnen ausgearbeitet. Ein zentraler Teil der Veranstaltung ist die Netzwerkbörse, auf der Sie zwischen den Programmpunkten Kontakte knüpfen und Ideen austauschen können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei – um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Der Hessische Unternehmerinnentag ist eine Veranstaltung der bei jumpp angesiedelten Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft. Diese wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Frauenreferats der Stadt Frankfurt gefördert.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier oder im angehängten Programm.

Seiten