Gründungs-News und -Termine im Überblick

Hier finden Sie aktuelle Termine und Themen rund um das Thema Existenzgründung.

.

Gründerstammtisch Frankfurt a. Main
Gründerstammtisch FrankfurtRheinMain

Der Gründerstammtisch in Frankfurt ist eine Veranstaltung von GründerInnen für GründerInnen, die den Austausch und das Netzwerk innerhalb der Frankfurter Szene stärken soll. Eingeladen sind alle Startups, Gründer/innen und Gründungsinteressierte, die ohne Verkaufsinteresse Gründer/innen und Startups kennenlernen wollen.

Am Montag, den 17. Dezember 2018 findet der nächste Gründerstammtisch in Frankfurt a. Main statt.

Wo: Die Zentrale Coworking, Berger Straße 175, Frankfurt am Main.

Wann: 19.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kuli auf Ringbuch
Sprechtage vor Ort - Termine 2018

Das Land Hessen fördert die kostenfreie Erstberatung des RKW Hessen für Gründerinnen und Gründer und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Hessen mit Landes- und EU-Mitteln. 

Das RKW Hessen unterstützt Existenzgründer/innen und Unternehmen bei der Konkretisierung des Beratungsbedarfs und informiert über mögliche Beratungsfördermöglichkeiten des Landes Hessen, des Bundes und der EU.

in 14 Städten Hessens führt das RKW Hessen regelmäßig Sprechtage durch. Die Termine in Ihrer Region finden Sie hier.

Logo Kultur- und Kreativwirtschaft Hessen
Orientierung im Förder-Dschungel

Das Hessische Wirtschaftsministerium bietet Beratung für Gründer/innen und Kleinunternehmer/innen aus der Kreativwirtschaft. An regelmäßigen Terminen in Hessen können sich Kreativschaffende so einen Überblick verschaffen über Fördermöglichkeiten und Beratungsangebote.

Die individuellen Beratungsgespräche werden vom RKW Hessen in Kassel übernommen. 

Aktuelle Termine für dieses kostenfreie Beratungsangebot in Kassel finden Sie hier.

Interessierte können an diesem Tag individuelle, kostenfreie Gesprächstermine mit Herrn Thomas Fabich vereinbaren unter: t.fabich(at)rkw-hessen.de

Playmobilfiguren geben sich die Hand
Sprechtage "Unternehmens-Nachfolge" bei den IHKs

Planen Sie ein Unternehmen zu übernehmen oder möchten Sie eines übergeben?

Zahlreiche IHKs bieten kostenfreie Sprechtage an mit vertraulichen Einzelgesprächen zur Vorbereitung von Unternehmensübergaben. Anmeldungen sind gewünscht. Hier aktuelle Termine:

  • IHK Frankfurt: 19. Dezember 2018, 10.00 - 18.00 Uhr, Bitte um Einreichung eines ausgefüllten Fragebogens, weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.
  • IHK Kassel-Marburg: 19. Dezember 2018 in Kassel, 8.00 Uhr - 16.00 Uhr, Informationen/ Anmeldung finden Sie hier
  • IHK Darmstadt: 13. Dezember 2018, nach persönlicher Vereinbarung, Informationen/ Anmeldung finden Sie hier.
Sprechtag Nachfolge Jumpp
"NeW4Job" zur Qualifizierung für die digitale Arbeitswelt

Sie sind eine gründungsinteressierte Frau und möchten Ihre Medienkompetenz erweitern? Dann informieren Sie sich über das Projekt "New4Job" und dessen Qualifizierungsangebote für die Anforderungen in der neuen digitalisierten Arbeitswelt. 

Melden Sie sich jetzt an zu einem der kostenfreien Infotermine bei jumpp Frauenbetriebe e.V. (Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt am Main):

  • Mo, 17.12.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Do, 20.12.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr

Bitte melden Sie sich an für Ihren Wunschtermin unter www.jumpp.de (Eventübersicht Dezember). Weitere Termine sind auf Anfrage möglich.

Kontakt:
Heidi Wiegert, Projektleitung
Tel. 069 – 715 89 55 0
heidi.wiegert@jumpp.de

NeW4Job ist ein Angebot im Rahmen des "NeW Netzwerk Wiedereinstieg" und wird in Kooperation mit beramí e.V. Frankfurt durchgeführt.

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds und des Frauenreferats der Stadt Frankfurt am Main."
Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung und die Weitergabe dieser Information.

Beratungssituation
Studie über Erfolgskriterien von Gründungsteams

Im Rahmen von zwei Masterarbeiten im Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der Fernuniversität Hagen wird eine Online-Umfrage zur Zusammenarbeit in Gründungsteams durchgeführt. Für die Untersuchung werden Gründende gesucht, die im Team (mindestens zu zweit) gegründet haben.

Es geht darum herauszuarbeiten, welche Persönlichkeitskonstellationen von Gründer/innen besonders erfolgreich sind und wann die Zusammenarbeit etwas holprig verläuft.

Als kleines Dankeschön für den Zeitaufwand von ca. 15 Minuten können Teilnehmende eine Broschüre zum Thema Persönlichkeit von Gründer/innen herunterladen.

Zur Online-Umfrage gelangen Sie hier. Die Daten werden anonymisiert und streng vertraulich behandelt.

Foto Wiesbadener Gründerfrühstück heimathafen
Wiesbadener Gründerfrühstück

Jeden 2. Mittwoch im Monat treffen sich Gründer/innen und Startups aus Wiesbaden und RheinMain im heimathafen für Net(t)working, Pitches und wertvolle Impulse. Gastgeber sind der heimathafen Wiesbaden und Rhein-Main-Startups. Möglichmacher (a.k.a. Sponsor) ist Meine Naspa.

Nächster Termin: Mittwoch, 09. Januar 2019 von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Ort: heimathafen GmbH & Co. KG
Karlstr. 22
65185 Wiesbaden

Das Gründerfrühstück ist ein Event von Gründern für Gründer. Im Zentrum stehen der persönliche Austausch und Networking.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Gründerstammtisch Gießen
Gründerstammtisch Gießen

Dieser Stammtisch ist die Initiative für GründerInnen und Gründungsinteressierte aus Mittelhessen, die den Austausch und das Netzwerk suchen und dazu auch aktiv beitragen möchten. Interessierte treffen sich immer am zweiten Mittwoch eines Monats ab 19.00 Uhr in Gießen zum Kennenlernen, Netzwerken und Austauschen in entspannter Atmosphäre und mit wechselnden, interessanten Gästen.

Nächster Stammtisch: Am 9. Januar 2019 ab 19.00 Uhr Weitere Informationen zum nächsten Stammtisch finden Sie hier.

Darmstädter Gründerstammtisch
Darmstädter Gründerstammtisch

Gemeinsam mit Partnern veranstaltet HIGHEST den Darmstädter Gründerstammtisch zu wechselnden Themenschwerpunkten. Am Anfang des Abends steht jeweils ein kurzer Input – entweder von Gründern oder eingeladenen Experten. In der anschließenden Open-Mic-Session können Sie alle Fragen zum Thema stellen, die Ihnen auf der Seele brennen. Außerdem gibt es ausreichend Zeit für Austausch und zum Netzwerken.

Nächster Stammtisch: Voraussichtlich Anfang Februar 2019, von 19.00 bis 21.00 Uhr. 

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Ingenieurin auf Baustelle
"MIGRANTINNEN gründen - Perspektive Selbständigkeit"

Sind Sie eine Frau mit Migrationshintergrund zwischen 20 und 60 Jahren und sehen die Existenzgründung als berufliche Perspektive?

Im neuen Projekt "MIGRANTINNEN gründen - Perspektive Selbständigkeit", das aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL), der Europäischen Union sowie vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt gefördert ist, können Sie Unterstützung erhalten.

Informationsveranstaltung: Mittwoch, 13.02.2019, 17.00 bis 19.00 Uhr

Wo: jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit Frauenbetriebe e. V., Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt am Main

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung erhalten Sie hier. Ansprechpartnerin ist Tina Marquart: tina.marquart@jumpp.de

UNIKAT Logo
Forschungsprojekt „Gründercoaching“ – wie sieht passgenaues Gründercoaching aus?

Sie sind Berater/in oder Sie sind Gründer/in und haben an einer Beratung/einem Coaching teilgenommen? Dann unterstützen Sie die Studie der Universität Kassel. Mit dem Ziel die Kompetenzentwicklung im Gründercoaching voranzutreiben, befasst sich die Studie mit der Frage: „Wie können Coaches Unternehmensgründer unterstützen?“ In einem Gespräch (auch telefonisch oder per Skype) können Sie ihre Erfahrungen mitteilen und helfen, Beratungen noch erfolgreicher zu gestalten. Ansprechpartnerin ist Isabell Diermann (isabell.diermann@uni-kassel.de, Tel.: 0561 8042051). Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Diermann.

Weitere Informationen können Sie den Downloads entnehmen oder wenn Sie diesem Link hier folgen.

Hessenkarte mit RP-Bezirken
Zentrales Gründerportal für Kassel und Nordhessen gestartet

Regionale Akteure der Gründungsförderung bündeln zunehmend ihre Beratungsangebote und stimmen sie besser aufeinander ab.

In Nordhessen ist Anfang März ein gemeinsames Unterstützungsportal gestartet. Es soll Unternehmensgründungen in Nordhessen noch einfacher machen.
Auf dem regionalen Gründerportal, erreichbar über www.kassel-gruendet.de oder www.nordhessen-gruendet.de, finden Gründerinnen und Gründer sowie Gründungsinteressierte ab sofort eine Übersicht über Workshop-, Netzwerk- und Beratungsangebote in der Region.

Seiten