Termine

Sprechtag Unternehmensnachfolge
Sprechtag Unternehmensnachfolge

Datum: 18.05.2021
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Telefonisch, per Videocall oder vor Ort bei jumpp- Ihr Sprungbrett in die Selbstständigkeit, Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt

Der Sprechtag ist kostenfrei. Die Einzelberatung (Dauer ca. 1 Stunde) ist telefonisch, per Videocall oder in Präsenz möglich.
 

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier:

Auftaktveranstaltung "Hessischer Gründerpreis 2021
Auftaktveranstaltung Hessischer Gründerpreis 2021

Datum: 19.05.2021
Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Ort: Online

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier:

Jumpp mit Kurzvorträgen beim SHERO-Empowerment Kongress der women&work
Jumpp mit Kurzvorträgen beim SHERO-Empowerment Kongress der women&work

Datum: 22.05.2021
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr“
Ort: Online

Details zu den Kurzvorträgen finden Sie hier:
Die Referentinnen sowie das jumpp-Team sind am virtuellen jumpp-Stand für Erstinformationen und Kurzberatungen ansprechbar.

Weitere Infos und kostenfreie Anmeldung zum SHERO Empowerment Kongress finden Sie hier:

Finanzierung einer Unternehmensnachfolge
Finanzierung einer Unternehmensnachfolge

Datum: 26.05.2021
Uhrzeit: 16:00 - 17:00 Uhr
Ort: Online

Ansprechpartnerin:
Selina Jakobi
Telefon: 0 69 75 91-22 19
E-Mail: selina.jakobi@faz-bm.de

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier:

Gründerflirt
Gründerflirt

Der Gründerflirt richtet sich an Gründer und Start-ups aller Branchen, die gegründet haben oder unmittelbar vor der Gründung stehen, an Re-Starter und Gründungsinteressierte.
 

Datum: 27.05.201
Uhrzeit: 17:00 - ca. 19:00 Uhr
Ort: Online

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ansprechpartnerin:
Selina Jakobi, selina.jakobi@faz-bm.de

Weitere Information zur Anmeldung finden Sie hier:

Neue berufliche Perspektiven für Frauen mit Migrationserfahrung
Kurzberatung - Neue berufliche Perspektiven für Frauen mit Migrationserfahrung

Datum: 02.06.2021
Uhrzeit: 11:00 - 14:00 Uhr
Ort: im stadtRAUMfrankfurt, oder per Telefon bzw. Videochat (verschiedene Tools möglich)
 

Bitte melden Sie sich spätestens am Tag vorher an unter info@jumpp.de oder 069-71589550 und nennen Sie Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
 

Info und Kontakt:
Aicha Bah-Diallo, jumpp, 069-71589550 undaicha.bah-diallo@jumpp.de

Fragen kostet nichts
Fragen kostet nichts – auch in der Krise

Datum: 09.06.2021
Uhrzeit:10:00 - 12:30 Uhr
Ort: Online

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Bitte melden Sie sich bis Mo., 07.06.2021 an unter:

STARTUP & INNOVATION DAY Digital 2021
STARTUP & INNOVATION DAY Digital 2021

Datum: 10.06.2021
Uhrzeit: 09:30 - 20:00 Uhr
Ort: Online-Event

Weitere Informationen finden Sie hier:

Unternehmensnachfolge in schwierigen Zeiten
Unternehmensnachfolge in schwierigen Zeiten

Seminar 2: „Nachfolger suchen – Wo und wie?“
Datum: 01.07.2021
Uhrzeit: 15:30 - 18:00 Uhr
Ort: Online
 

Seminar 3: „Nachfolge finanzieren“
Datum: 23.09.2021
Uhrzeit: 15:30 - 18:00 Uhr
Ort: Online

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier:

20. Hessischer Unternehmerinnentag
20. Hessischer Unternehmerinnentag

Datum: 15.07.2021
Uhrzeit: 09:30 -16:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier:

Business Idea
Neugestaltung der Gründungswerkstatt

Die hessischen Industrie- und Handelskammern sowie die hessischen Handwerkskammern bieten gemeinsam eine digitale Plattform zur Umsetzung von Geschäftsideen. Dabei helfen Experten der Kammern kostenfrei im gesamten Prozess weiter.
 

Unter gruendungswerkstatt-hessen.de können Gründer/innen gemeinsam online an ihrem Businessplan arbeiten.
 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Beratungssituation
Hessisches Wirtschaftsministerium verbessert Beratungsförderung für Gründung und Mittelstand

Für die Gründungsunterstützung, aber auch für bestehende Unternehmen, gibt es jetzt noch attraktivere Beratungsförderung.

Für kleine und mittlere Unternehmen können Beratungen zu Design, Digitalisierung, Übergabe und weiteren Themen mit Mitteln des Landes Hessen und der EU (EFRE) gefördert werden.

Für Gründer können Beratungszuschüsse von bis zu 75% in den hessischen Vorranggebieten (Nord- und Mittehessen und Odenwald), und bis zu 60% im restlichen Hessen umgesetzt werden.

Weitere Informationen zur geförderten Gründungsberatung finden Sie hier.

Seiten